01
/
01
/
Diana Ringelsiep

Hi,
nice to
meet
you!

Work

Als Journalistin, Speakerin und Autorin trage ich Fakten zusammen, gebe Impulse und gewähre Einblicke in verschiedene Lebensrealitäten.

Ich erzähle Geschichten aus wechselnden Perspektiven, um Denkanstöße zu geben und zu einem empathischeren Miteinander beizutragen. Dabei lege ich großen Wert auf eine gründliche Recherche, verlässliche Informationsquellen sowie den persönlichen Austausch mit Expert*innen und Betroffenen.

Eine konfliktsensible Herangehensweise ist in Zeiten von Hate Speech und Online-Filterblasen wichtiger denn je. Dennoch schrecke ich nicht davor zurück, Missstände zu benennen und mich kontroversen Diskussionen zu stellen. Der ethischen Verantwortung, die ich als Publizistin trage, bin ich mir dabei stets bewusst. 

Journalistin

Seit meinem Kulturjournalismus-Studium an der Universität der Künste Berlin (M. A.) sind meine Artikel u. a. im Tagesspiegel, in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung und im Musikexpress erschienen. Zu meinen Stärken zählen insbesondere Reportagen, Porträts und Interviews. Seit 2018 bin ich als freiberufliche Journalistin im Ruhrgebiet tätig.

Speakerin

Lesungen, Vorträge, Podiumsdiskussionen: In den vergangenen Jahren habe ich deutschlandweit zu verschiedenen Themen auf der Bühne gestanden und an zahlreichen pandemiegerechten Online-Formaten teilgenommen. Die Interaktion mit meinen Gesprächspartner*innen und dem Publikum schätze ich besonders.

Autorin

Mein erstes Buch »A Global Mess – Eine SubkulTour durch Südostasien« ist 2019 im Ventil Verlag erschienen. Im Anschluss folgte eine fünfwöchige Lesetour, auf der ich gemeinsam mit meinem Co-Autor Felix Bundschuh von unserer investigativen Recherchereise berichtet habe. Aktuell arbeite ich an einem autobiografischen Sachbuch und einer Essay-Sammlung.

Texterin

Dank meiner mehrjährigen Redaktionserfahrung bin ich auch mit der Textarbeit in den Bereichen PR, Corporate Publishing und Content Marketing vertraut. Von Pressetexten für Musiklabels über Expert*innen-Interviews für Unternehmenspublikationen bis hin zu Veranstaltungsberichten für die Landesregierung NRW war bereits alles dabei.

About

1985 in Bochum geboren, Dorfpunkjugend in Nordhessen, Roaring Twenties in Berlin – inzwischen im Ruhrpott zu Hause.

Die Sehnsucht nach dem Unbekannten ist zu einer verlässlichen Konstante in meinem Leben geworden. Schon als Teenagerin konnte ich es kaum erwarten, den 600-Seelen-Ort meiner Kindheit hinter mir zu lassen und mich in ein wildes Großstadtleben zu stürzen. Während des Studiums, wurde Berlin zu meiner Basis. Doch das Fernweh zog mich weiter in die Welt hinaus: Backpacking in Australien, Offroad-Trip durch die Sahara, Praxissemester in Tansania. Immer unterwegs, selten am Ziel.


»Dare ya
to do what
you want.
Dare ya
to be who
you will.«

Bikini Kill

Schon solang ich denken kann, halte ich die Augen nach außergewöhnlichen Orten, Menschen und Geschichten auf. Als Journalistin habe ich diese Suche zu meinem Beruf gemacht.

Ich bin mit einer amerikanischen Band durch 13 Länder gereist, um ihr Leben zwischen Raststätten und Backstage-Räumen zu dokumentieren. Ich habe mit Krebspatientinnen, Geflüchteten und Opfern sexueller Gewalt gesprochen, um ihnen Gehör zu verschaffen und Betroffenen Mut zu machen. Ich habe Aktivist*innen im südostasiatischen Underground getroffen und mich mit ihnen über staatliche Repressionen und die Bedeutung politischer Freiräume unterhalten. Und ich durfte zahlreiche Künstler*innen interviewen, die diese Welt zu einem besseren Ort machen.

Als intersektionale Feministin ist es mir wichtig, Privilegien und gesellschaftliche Ungleichheiten in all ihren Ausprägungen sichtbar zu machen. Ich möchte Menschen dazu bewegen, ihr Handeln zu reflektieren und füreinander einzutreten. Denn bis zu echter Gleichstellung und Chancengleichheit liegt noch ein weiter Weg vor uns.

Vita

»They offered me the office, offered me the shop. They said I’d better take anything they got.«

The Clash

  • 2009

    2005-2009: Economics-Studium an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Abschluss mit dem Bachelor of Arts.

  • 2012

    2010 - 2012: Kulturjournalismus-Studium an der Universität der Künste Berlin. Abschluss mit dem Master of Arts.

  • 2015

    2013 - 2015: Freie Mitarbeiterin und Redakteurin bei verschiedenen Musik- und Lifestyle-Magazinen in den Bereichen Print und Online.

  • 2016

    2015 - 2016: Redaktionsleitung bei der Digitalagentur Torben, Lucie & die gelbe Gefahr (TLGG) in Berlin-Kreuzberg.

  • 2017

    2016 - 2017: Redakteurin bei der Essener Kommunikationsagentur CP/COMPARTNER und dem daran angeschlossenen Markt1-Verlag.

  • 2021

    2018 bis heute: Freischaffende Journalistin und Autorin im Ruhrgebiet.

CONTACT

Du glaubst, dass ich für dein Medium, Projekt oder Event die passende Impulsgeberin bin und möchtest mit mir zusammenarbeiten? Let’s do it!

Dann schreib mir eine Mail mit allen wichtigen Eckdaten zu deinem Vorhaben, Timing und Budget oder nutze das Kontaktformular. Ich werde mich schnellstmöglich bei dir melden.

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.